Molchschleusen von Concept Autoklaventechnik GmbH

Dass Molchen von Rohrleitungen dient zur Instandhaltung und Reinigung des Leitungssystems, an dessen Anfang die Molchschleuse steht. Concept Autoklaventechnik GmbH stellt Molchschleusen regelgerecht, mit leichter und sichere Handhabung für Ihre Anwendungsbereiche her.

Rohrsysteme müssen aus unterschiedlichen Gründen in regelmäßigen Abständen gereinigt und überprüft werden. Dies geschieht zum einen, um das Rohrsystem von Schmutz und Ablagerungen zu befreien, zum anderen aber auch um etwaige Risse oder Löcher frühzeitig zu erkennen. So können Schäden vermieden werden. Auch vor der erstmaligen Inbetriebnahme von Rohrleitungen, insbesondere Gasleitungen, wird das System mit einem Schaumstoffmolch durchfahren und zusätzlich mit Luft getrocknet, um Restwasser zu entfernen. Hierzu werden die Reinigungs- oder Inspektionsmolche durch die Molchschleuse (“Molch-Falle“) in das System eingebracht.

 

Molchschleusen in anwendungsspezifischen Varianten

Es stehen verschiedene Anwendungs-Möglichkeiten der Molchschleuse zur Verfügung. Die Sendeschleuse wird zum Einsetzen und Absenden des Molches verwendet. Eine Empfangs- oder Fangschleuse nimmt nach Reinigung oder Inspektion den Molch und etwaige Rückstände auf. Der Hauptunterschied der beiden Schleusen besteht vornehmlich in der Anordnung der Treiberanschlüsse. Der Einsatz einer kombinierten Sende- und Empfangsschleuse ist ebenfalls möglich. Treibmittel können Luft, Wasser oder der Rohrinhalt selbst sein. Neben der restlosen Entleerung des Rohres kommen Molchschleusen aber auch bei der Produkttrennung regelmäßig zum Einsatz. Dabei befinden sich vor und hinter dem Molch unterschiedliche Befüllungen. Auch diesen Arbeitsschritt kann der Einsatz einer Molchschleuse deutlich erleichtern.

 

Robuste Molchschleusen individuell angepasst

Concept Autoklaventechnik GmbH fertigt gemäß den jeweiligen Anforderungen des Rohrleitungssystems eine bedarfsgerechte Molchschleuse für Sie an. So können Sie entscheiden, ob die Schleuse stationär verankert ist oder als mobile Einheit zum Einsatz kommen soll. Aber auch die Länge der Molchschleuse, die im Wesentlichen von der Anzahl und Länge der verwendeten Molche abhängt, kann durch Sie individuell bestimmt werden. Dies garantiert Ihnen einen technisch perfekten Ablauf bei der Reinigung und Inspektion, auch durch unsere Schnellverschlüsse. Die Molchschleusen von Concept Autoklaventechnik werden nach weltweit anerkanntem Regelwerk gefertigt, sind daher äußerst robust und verfügen über eine lange Einsatzdauer. Hierzu ein paar Beispiele für ausgeführte Molchschleusen und Schnellverschlüsse: